Skip to content
April 1, 2012 / kiwibeere

Projekt im April

Der April ist da und somit das nächste Monatsprojekt.

Diesmal etwas was ich schon lange machen möchte und immer wieder vor mir herschiebe.
Ich möchte im Alltag mehr Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen.

Dabei geht es mir vor allem darum tägliche Besorgungen, Besuche usw. mit dem Rad zu erledigen.  Das Fahren soll mehr in meinen Alltag übergehen und nicht mehr rein als Training fungieren.

Genaue Regeln a la „2x die Woche fahren“ habe ich mir nicht gesetzt. Das Ziel soll sein bei jeder möglichen Gelegenheit das Rad zu nutzen.

Ich bin gespannt wie das wird :)
Ein bisschen Sorgen mache ich mir wegen dem Strassenverkehr, vor dem ich schon ein wenig Respekt habe und den ich bis jetzt wenn möglich gemieden habe.

Naja…andere schaffen das schliesslich auch (ohne überfahren zu werden) ;)

Nutzt ihr im Alltag regelmässig das Rad?

Und nun hoffe ich darauf das der Frühling zurückkommt, denn am Mittwoch fahre ich für ein paar Tage nach Dänemark.:D

image

Advertisements
  1. Daniel / Apr 1 2012 1:05 pm

    Daumen hoch! Find dein Projekt super.

    Ich nutze das Rad eigentlich für fast alle Erledigungen und Verabredungen. Das Auto wird nur noch für Fahrten zur Arbeit, Treffen mit Freunden die weiter weg wohnen (ab 15km) und wenn ich Abends bzw. Nachts noch unterwegs bin genutzt.

    Wünsche Dir viel Erfolg bei deinem Projekt und drücke Dir wegen dem Wetter die Daumen!

    lg daniel

  2. Frau DingDong / Apr 1 2012 1:41 pm

    Ich habe gar kein Rad :(
    ich mache alles zu Fuß bzw. mit Bus und Bahn

    Aber tolles Vorhaben – macht bestimmt Spaß!

  3. berenikefinder / Apr 1 2012 8:08 pm

    Ich hab zwar ein Rad, fahre aber nicht mehr damit. Leider.
    Früher habe ich auf dem Land gewohnt und bin immer mit dem Fahrrad gefahren, aber in der Großstadt traue ich mich nicht. Am Anfang bin ich zur Sicherheit immer in den ruhigen Seitenstraßen gefahren, also parallel zur Hauptstraße, und dort wurde ich eher über dem Haufen gefahren. Vielleicht dachten die Autofahrer, dass man dort erst recht rasen darf. Keine Ahnung. Ich fahre jetzt immer mit meinem Semesterticket und gehe Strecken bis zu 5 km.

  4. gilbertdietrich / Apr 11 2012 8:50 pm

    Ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit. Rain or shine! Was hilft: mein Weg führt die meiste Zeit durch einen wunderschönen Park. Nimmst du nach Dänemark das Rad mit? Kann ich äußerst empfehlen. Habe ich einige Male gemacht.

    • kiwibeere / Apr 22 2012 11:24 am

      Ich überlege auch mal mit dem Rad zur Arbeit zu fahren…allerdings währe ich dann ca. 50 minuten unterwegs. Muss mal schauen wie das im Alltag so funktioniert.

      Im Sommer werde ich noch mal nach Dänemark fahren, dann nehme ich das Rad auf jeden Fall mit. Die Fahrradstrecken dort sind echt traumhaft. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: